Hönne-Berufskolleg

Hi, das sind wir:

Das Hönne-Berufskolleg ist ein Qualifizierungszentrum für Technik, Informatik, Gesundheit, Erziehung und Soziales im nördlichen Märkischen Kreis.

Das machen wir:

Berufliches Gymnasium (Abschluss: Allg. Hochschulreife)

  • Schwerpunkt: Pädagogik + Erzieherausbildung
  • Schwerpunkt: Gesundheit
  • Schwerpunkt: Maschinenbautechnik


Berufsfachschule (Abschluss: Fachhochschulreife + Berufsausbildung)

  • Profil: Bekleidungstechnik
  • Profil: Informationstechnik


Berufliche Bildung

  • Staatl. geprüfte Sozialassistentin / Staatl. geprüfter Sozialassistent

 

Fachschulen

  • Sozialpädagogik / Sozialpädagogik (Praxis integrierte Ausbildung)
  • Maschinenbautechnik / Elektrotechnik / Heilpädagogik

Die Firma

Ausbildungsinfos

Lust auf eine schulische Ausbildung?

Das sind unsere Anforderungen an dich:

Berufliches Gymnasium:

  • Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Gymnasium nach der Klasse 9 mit der Versetzung in die Jahrgangsstufe 10 (G8) bzw. Klasse 11 (G9)
  • In die Jahrgangsstufe 12 wird aufgenommen, wenn der Erwerb des schulischen Teils einer einschlägigen Fachhochschulreife sowie der Nachweis über 160 Unterrichtsstunden in dem Fach Spanisch vorliegt.


Berufsfachschule:

  • Fachoberschulreife (mittlerer Schulabschluss)
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe des Gymnasiums


Staatl. geprüfte Sozialassistentin / Staatl. geprüfter Sozialassistent:

  • Hauptschulabschluss

 

Fachschulen

Sozialpädagogik  / Sozialpädagogik (PiA): In den Bildungsgang wird aufgenommen, wenn mindestens die Fachoberschulreife vorliegt und eine einschlägige Berufsausbildung von mind. 2-jähriger Dauer (z. B. Kinderpflege / Sozialassistenz) oder der Nachweis einer einschlägigen Berufstätigkeit von mind. 5 Jahren oder eine nicht einschlägige Berufsausbildung oder die Hochschulzugangsberechtigung (AHR / FHR) und eine einschl. berufliche Tätigkeit von mind. 6 Wochen in Vollzeit (in Teilzeit entsprechend länger) in einer für den Bildungsgang geeigneten Einrichtung (z. B. im Rahmen des FSJ)

Maschinenbautechnik / Elektrotechnik: In diese Bildungsgänge wird aufgenommen, wer

einen Berufsschulabschluss und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und eine mindestens einjährige Tätigkeit im Ausbildungsberuf oder eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufstätigkeit unter möglicher Anrechnung des Besuches einer einschlägigen Berufsfachschule nachweisen kann.

Heilpädagogik: In den Bildungsgang wird aufgenommen, wenn der mittlere Abschluss und eine abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut*innen, Physiotherapeut*innen, Logopäd*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Kinderkrankenpfleger*innen, Altenpfleger*innen, Familienpfleger*innen, geprüfte Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung oder ein einschlägiger Studienabschluss (mind. Bachelor) oder ein Meister in Industrie oder Handwerk und eine Berufstätigkeit in der einer Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung und eine mindestens einjährige Berufstätigkeit im sozialpädagogischen bzw. heilpädagogischen Berufsfeld oder eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in oder Heilerziehungs-pfleger*in vorliegt.

Hier findest du uns:

So erreichst du uns:

office@hoenne-berufskolleg.de
www.hoenne-berufskolleg.de
Telefon 02351 966-3300
Fax 02351 966-3330

Öffnungszeiten unseres Schulbüros:
Mo. – Do. 07:30 – 10:00 Uhr und 11:00 – 12:00 Uhr
Fr. 07:30 – 11:30 Uhr
oder Du machst einfach einen Termin

Darum solltest du dich bei uns bewerben:

Das Hönne-Berufskolleg bietet eine breite Palette an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Damit wird es den Interessen vieler gerecht und kann bestimmt auch DIR einen geeigneten Bildungsgang anbieten. 

Wenn du dazu einen Lernort suchst, der besonderen Wert auf ein gutes Miteinander legt und mit unterschiedlichen Bildungspartnern und Institutionen vernetzt ist, sind wir die richtige Schule für dich!

Wir freuen uns auf dich! Du bist herzlich willkommen!

Bewirb dich jetzt!